Sie lernen bequem von zu Hause aus, ganz nach Ihrem persönlichen Lerntempo. So können Sie den Fernkurs berufsbegleitend oder während der Familienpause oder in der Elternzeit absolvieren.

Und so läuft es ab:

Als Teilnehmer bekommen Sie das erste Lehrheft per Post, lesen das Heft gründlich durch, arbeiten Ihre Lösungen aus, schicken sie ein und bekommen eine ausführliche Korrektur zusammen mit dem zweiten Heft zurück.

Als nächstes sollten Sie jetzt das erste Heft anhand der Korrekturen und Anregungen noch einmal durcharbeiten. Das hat den Vorteil, dass Sie erkennen, was Sie beim ersten Durchgang übersehen oder nicht ganz verstanden haben. Außerdem verankert diese Vorgehensweise das Gelernte besser und dauerhafter, denn wir merken uns bis zu 90 Prozent von dem, was wir selbst erarbeitet haben. Erst dann geht es an das neue Thema. So geht es Lektion für Lektion weiter.

Anhand der praktischen Aufgaben verschaffen Sie sich als Teilnehmer schon während des Kurses wertvolle Erfahrungen, die Sie sofort in Ihrer beruflichen Tätigkeit einsetzen können.

Nicht nur die Korrekturen sind ganz individuell auf jeden Teilnehmer zugeschnitten. Als Teilnehmer können Sie auch jederzeit statt der gestellten Aufgaben vergleichbare Aufgaben aus Ihrem eigenen Aufgabengebiet einschicken. Auch dazu bekommen Sie ausführliche Anregungen.

Selbstverständlich können Sie als Kursteilnehmer auch jederzeit Fragen schriftlich, telefonisch oder per E-Mail an die Unterrichtsleiterin stellen.